Unser Fuhrpark

TLF 16/25 - Tanklöschfahrzeug - Aufbau FGL-Metz
  • 3000 Liter Löschwasservorrat
  • Gruppenkabine
  • 3-Teilige-Schiebleiter
  • Tauchpumpe
  • pneumatischer Lichtmast

RW 1 - Rüstwagen - BUND-Fahrzeug
  • ausgestattet für Technische Hilfeleistung
  • hydr. Rettungsgerät
  • Seilwinde und Mehrzweckzug
  • div. Material und Werkzeug für die TH

Bild folgt! MTW - Mannschaftstranportwagen
  • VW T4 Syncro
  • Transport von Mannschaft und Nachschubmaterial
  • ebenfalls verwendet für Jugendfeuerwehr Steinkirchen

TSA TS 8 - Tragkraftspritzenanhänger mit TS 8
  • Jugendfeuerwehrausbildungstechnik
  • bewährt für Hochwasser und Wasserentnehmestellen
  • TS 8 voll einsatzbereit

Boot - Schlauchboot mit Außenborde
  • wendiges Schlauchboot
  • verlasstet auf TSA
  • dient bei Wassereinsätzen auf Spree un Co.

TS 8 - Tragkraftspritze mit 800 l/min
  • hier im Einsatz beim Tauwasserabpumpen im Februar 2006

Unsere ehemaligen Fahrzeuge

  • TLF 16 / 25 Magirus Deutz, liebevoll "Gustav" genannt
  • wurde durch das neue TLF 16/25 ersetzt

 


  • LF 16 TS
  • wurde 2001 bei uns außer Dienst gestellt und ist nun bei der Ortswehr Radensdorf im Einsatz

 


  • Robur LO - LF 8 - TS 8 - STA
  • bis zur Wende, diente lange Zeit, ein solches Fahrzeug zur Bewältigung der Einsätze

  • der Vorgänger des LO`s war ein solcher Garant K30 auch als LF 8, hier ein Fahrzeug aus Schlepzig

  • ein Vorgänger des LF 8 auf Garant war dieser "HORCH" mit einem 8 Zylinder V-Motor von "MAYBACH". Es handelt sich hierbei um einen "Schweren Einheits Pkw" der Wehrmacht, wurde als Kfz15 oder Kfz70 bezeichnet, also nicht speziell für die Feuerwehr gebaut. Diente in Steinkirchen als MTW und zog einen TSA. Die Leiter gehörte nicht dazu. Wahrscheinlich war das Fahrzeug zum Zeitpunkt des Fotos schon außer Dienst gestellt.